Agil im home office

Im Büro sorgen ein kurzer Plausch in der Kaffeeküche oder der Weg in die Kantine für Arbeitspausen. – Anders im home office: hier jagt oft eine Telekonferenz die nächste und selbst die Mittagspause wird häufig vor dem Computer verbracht.

Müde? Unkonzentriert? Unwohl?

Der drinktimer erinnert regelmäßig an Trinkpausen.

Ausreichend Wasser oder andere ungesüßte Getränke über den Tag verteilt trinken. Das regt einen funktionierenden Stoffwechsel an und sorgt für Konzentration und Leistungsfähigkeit.
Der Körper kann nur etwa 0,2 Liter pro Viertelstunde verwerten. Daher ist es sinnvoll, die empfohlene Tagesmenge von mind. zwei Litern in kleinen Portionen zu trinken.

Wie wär’s außerdem mit etwas Bewegung? Genießen Sie Ihre Trinkpause am geöffneten Fenster oder bei einem kurzen Walk vor die Tür: Gesundes Trinken, frische Luft und Sonnenschein bringen Sie wieder in Schwung.